Maßgeschneidert

Modulbauweise, individuell konfigurierbar

Ergonomisch

Optimale Anordnung aller Elemente

Ausgereift

Funktional optimiert, technisch aktualisiert

Strukturiert

Klare Linien im zeitlosen Design

BASIC PLUS

Der technisch und funktionell ausgereifte Klassiker

Über 25 Jahre stetige Weiterentwicklung

Das BASIC PLUS präsentiert mit über 25 Jahren stetiger technischer und funktioneller Weiterentwicklung der Produktreihe einen im Detail optimierten und technisch versierten Klassiker.

Höchstmaß an Kombinations- und Individualisierungsmöglichkeiten

Ein modularer, frei gestaltbarer Aufbau aus verschiedenen Varianten und Größen des BASIC PLUS sowie Zusatzmodulen und Ausstattungen kommt dem Bedürfnis nach Individualität und maßgeschneiderten Lösungen entgegen.

Praxisgerechtes, klar strukturiertes Arbeitsplatzdesign

Klare Linien und Formensprache sorgen für ein aufgeräumtes, zeitloses Erscheinungsbild mit beruhigender Wirkung für den Patienten. Zugleich sind alle Funktionselemente strukturiert, ergonomisch optimal angeordnet und zur Einhandbedienung im Praxisalltag konzipiert.

Technisch und hygienisch auf dem neuesten Stand

Steter Einsatz neuester Technologien und Materialien in enger Zusammenarbeit mit Kliniken und Praxen liefern wertvolle Entwicklungsimpulse. So setzt das BASIC PLUS gerade in puncto Hygieneanforderungen und technischen Eigenschaften neue Standards und bietet eine herausragende praktikable Handhabung sowie schnelle und einfache Wartung.

BASIC PLUS 450, BASIC PLUS 550 und BASIC PLUS 700

Entdecken Sie ein Höchstmaß an Kombinations- und Individualisierungsmöglichkeiten

Basic Plus 450 frontal view
Basic Plus 500 frontal view
Basic Plus 700 frontal view

Modular erweiterbarer Grundkorpus
Hier ein BASIC PLUS 550 mm mit 4-fach Kaltlichtwürfel und Instrumentenmodul, auch als Linkshänderversion erhältlich

Frei kombinierbare Zusatzkomponenten
Instrumentenschränke, Tische und Endoskopiewürfel sowie Ausstattungsdetails sind frei miteinander kombinierbar

Vielfalt für jedes Bedürfnis
Wahlweise 2 oder 4 Lichtquellen als Halogen, LED oder Ultrabright LED

Instrumententische
PC-Desk und Desk

Ausstattungsdetails

BASIC PLUS wird in Ausstattung und funktionellen Details ständig optimiert

Flexible Anordnung
Anzahl und Anordnung von Stau- und Instrumentenschubladen sowie Abwurfbehälter und Ablageflächen sind nahezu frei wählbar

Zungen-, Watte- und Tamponadenspender
einhändig bedienbar für ein vereinfachtes und effizienteres Arbeiten

Elegante Lösungen
wie einfachste zu handhabende Handschuh- und Kleenex-Spender in einer Stauschublade

Sprayflaschen mit Splitterschutz
und einfacher Klickverbindung bieten höchste Arbeitssicherheit und Komfort

Endoskopie-Center
mit 4 Lichtquellen, LED und/oder Halogen, Lichtschranken gesteuerte Lampenschaltung, automatische Aktivierung der Stirnlampe

3 Vorwärmköcher, Spülkocher
mit Otopront Doppelköcher mit Desinfektionszeitüberwachung, Köcher für flexible Optik und Endoskop-Zwischenabhängung

Integriertes Hochplateau mit Netzsteckerleiste
zur einfachen Erweiterung von Diagnose- und Untersuchungsgeräten 

Instrumentenmodule
erhältlich als 450, 500 oder 700 dienen als Erweiterung des Grundkorpus für extra Ablagefläche und Stauraum

Hygiene und Wartung

Hygienisch, technisch und ökonomisch auf dem neuesten Stand

Steter Einsatz neuester Technologien und Materialien in Verbindung mit einer engen Zusammenarbeit mit Kliniken und Praxen liefern wertvolle Entwicklungsimpulse.

Das BASIC PLUS setzt gerade in puncto Hygieneanforderungen und technische Eigenschaften neue Standards und bietet neben einer herausragenden praktikablen Handhabung auch eine schnelle und einfache Wartung.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu unseren Hygienelösungen.

Einfachste Zugänglichkeit
für Reinigung und Wartungen

Durchdachte Hygiene
Autoklavierbarkeit aller Handstücke und Anwendungsteile (Sprayflaschen, Kanülen, Adapter etc.) 

Abnehmbare Blenden und Schläuche
Schnellverschlüsse an allen Schläuchen garantieren bequeme Reinigung und Montage

Automatische Saugschlauchspülung

Otopront Doppelköcher Desinfektionssystem
bietet einen Rekontaminationsschutz der Optik, Desinfektionszeitüberwachung und Beständigkeit für vollviruzides Desinfektionsmittel

Einfach zu handhabender Keimfilter
für eine Rückhaltung zu 99,999% von Pseudomonaden und Legionellen

Einwegkanülen
für Spraybläser

Softclose-Abdeckung
für Instrumentenschränke

HNO-Behandlungseinheit BASIC PLUS

Ausstattungsmerkmale

Ausstattung Basisgerät
  • Absauganlage mit schwingungsfreier, leise laufender Vakuumpumpe, 50 l/min, 93% max. Vakuum 
  • verschiedene Pumpentypen wählbar (Trockenläufer oder Kolbenpumpe)
  • Saugschlauch-Spülanlage
  • Automatische Saugglasentleerung
  • 38°C-Warmwasserspülanlage mit autoklavierbarer Keimfilteranlage
  • Spiegelnacherwärmer
  • Instrumentenablage im Oberteil, 2-stufig mit Plexiglasabdeckung
  • Instrumentenschieblade
  • herausziehbare Anrichteplatte mit integrierter Papierrolle
  • Stauschublade auf Doppelauszug
  • Freifach
Meistgewählte Zusatzausstattung
  • Einfach-, Zweifach- oder Vierfachkaltlichtquelle, je 150 W Halogen und/oder LEDs (CRI >95 %) mit Lichtschrankensteuerung, Desinfektionszeitüberwachung sowie Otopront Doppelköchersystem
  • Endoskop-Zwischenabhängung, Kopflampenabhängung, beide schaltend
  • „Superbright“-LED Lichtquelle z.B. für flexible Endoskope mit kleinen Lumina
  • Spülschale auf Schwenkarm mit zweitem Saugschlauch
  • Spiegelvorerwärmer für mehr als 50 Untersuchungsspiegel
  • beheizte Instrumentenfläche für körperwarme Instrumente
  • Hochplateau mit verdeckter Steckerleiste
  • schwenkbare Konsole für zusätzliche Geräte
  • Mikroskop mit Halterung, elektrischer Versorgung und eigener Lichtquelle
  • Videoendoskopiesystem Pilot HDpro inkl. Mikroskopkamera
  • Edelstahlkanten an allen Schubladen als zusätzlicher mechanischer Schutz
  • Instrumentenabwurfschalen zur Aufnahme von Desinfektionslösungen
  • integrierter Sammelbehälter für infektiöse Abfälle, Kanülen etc.
  • Abfallbehälter mit Fußbetätigung
  • zur Reinigung abnehmbare Edelstahlflächen
  • außenliegendes Saugschlauchsystem
  • Druckluftanlage komplett mit Feinstdosierhandstück, 3 Sprayflaschen (optional für Einweg-Spraykanülen), Politzeroliven, Reduzierventil und Manometer
  • Instrumentenschubladen, geschlossen mit Plexiglasfront
  • freie Farbwahl wahlweise auch 2-Schicht-Metallic-Lackierung

Videoendoskopie

Für Videoendoskopie am Arbeitsplatz ist das BASIC PLUS optimal mit unserem Endoskopiesystem PES PILOT HDpro erweiterbar. Das Gerät wird zentral auf dem Plateau des BASIC PLUS positioniert. Eine Kamerahalterung kann einfach erreichbar am BASIC PLUS angebracht werden. Die versteckte Steckerleiste und Kabelführung des BASIC PLUS verhindert unnötige Unruhe durch herumhängende Kabel.

Zusätzlich kann für die Endoskopie mit flexiblen und sehr dünnen Endoskopen eine neuartige „Superbright-LED“ Lichtquelle in den Endoskopiewürfel integriert werden.

Mikroskopie

Das BASIC PLUS wird wahlweise mit Carl Zeiss oder Kaps Mikroskopen angeboten.

Beide Mikroskope beziehen ihr Licht aus einer separaten im BASIC PLUS integrierten Otopront LED-Lichtquelle. Durch die optimale Tageslichttemperatur (CRi >95 %) und Helligkeit (~ 1500 Lumen) der Otopront LED wird das Mikroskopbild optimiert.

Sonderanfertigung

Für besondere Situationen und spezielle Wünsche kann das BASIC PLUS nach Ihren Vorstellungen modifiziert werden.
Der Prozess für solch eine Sonderanfertigung findet in enger Absprache zwischen Ihnen und unseren Verkäufern statt, um Sie bestmöglich beraten zu können und so eine Einheit zur Ihrer vollsten Zufriedenheit zu fertigen – Ihre persönliche BASIC PLUS Behandlungseinheit.

HNO-Behandlungseinheit BASIC PLUS

Kontakt

Interessieren Sie sich für dieses Produkt? Nehmen Sie gerne unverbindlich direkt Kontakt mit uns auf und erfahren Sie mehr:

Telefon: +49 (0) 6120 - 92 17 0
E-Mail: info(at)otopront.de

Galerie