Doppelköcher-Desinfektionssystem

Rekontaminierungsschutz und automatische Desinfektionszeitüberwachung

Das Otopront Endoskopiecenter (2 oder 4 LED Lichtquellen) bietet zur Endoskop Aufbereitung bereits einen Rekontaminierungsschutz der Optik durch die Verwendung unseres patentierten Tauchköchers sowie eine automatische Desinfektionszeitüberwachung.

Bei Verwendung des herkömmlichen Köchersystems ist darauf zu achten, dass die benutzte Optik beim Eintauchen nicht in Berührung mit dem Köcherrand kommt. Dies kann beim Herausziehen dazu führen, dass sich die Optik am Köcherrand rekontaminiert.

Das Doppelköcher-System erleichtert den Vorgang des korrekten Eintauchens der Optik. Diese wird durch den Innenköcher (Tauchköcher) exakt senkrecht geführt, wodurch eine Berührung mit dem Außenköcher (Spülköcher) vermieden wird. Der Innenköcher selbst taucht vollständig mit in die Desinfektionslösung ein und wird dadurch ebenfalls desinfiziert.

Das Endoskopiecenter kann mit einer vollautomatischen und vollständigen Langzeitdokumentation der Desinfektionsvorgänge ausgestattet werden.

Es wird erkannt, welche Optik zu welchem Zeitpunkt desinfiziert, aufbewahrt oder benutzt wird. Diese Daten werden auf einem auslesbaren Speicher dokumentiert, grafisch vereinfacht dargestellt und sind jederzeit abrufbar.

So wird die Aufbereitung der Endoskope durch Tauchdesinfektion nicht nur sicherer, sondern seine einwandfreie Durchführung auch stets dokumentiert.


Otopront berät Sie gerne bezüglich gängiger Vorschriften und Verfahren zur Endoskop-Aufbereitung.

Funktionsweise des Doppelköcher-Systems

Desinfektion und Aufbereitung flexibler Endoskope

Der neu entwickelte Innenköcher schwimmt frei in dem mit Desinfektionslösung gefüllten Außenköcher und ragt 2 cm über dessen Rand hinaus.

Die Optik drückt beim Eintauchen den Innenköcher in die Desinfektionslösung.

Dadurch wird die Gefahr einer Berührung mit dem Außenköcher – und somit eine mögliche Kontamination – vermieden.

Auch bei der Entnahme wird die Optik durch den mitlaufenden Innenköcher geschützt.

Aufgrund der funktionsbedingten ultraleichten Bauweise des Tauchköchers (Innenköcher) ist die Nutzungsdauer zeitlich begrenzt.

Köcher und Innenköcher sind ebenso...

... für alle gängigen flexiblen Optiken verfügbar.

Der Innenköcher taucht komplett in die Desinfektionsflüssigkeit ein und passt in jeden Otopront Spülköcher.

Das Funktionsprinzip des Innenköchers beruht auf einer computerberechneten speziellen Anordnung von Spülkanälen und Auftriebskammern.

Sekusept
Endoskop-Instrumentendesinfektionsmittel zur RKI-konformen Instrumentenaufbereitung

Tauchköcher für Endoskope

für Endoskope mit Ø 2,7 – 6 mm

Länge: 170 mm

Tauchköcher für Lupenlaryngoskope
für Lupenlaryngoskope Ø 10 – 14 mm

Maßanfertigung des Köchers entsprechend Kunden-Lupenlaryngoskop

Tauchköcher für Flexible Optiken
inkl. Köcherkopf

für flexible Endoskope

mitgelieferter Köcherkopf (Überlaufsicherung) wird im Austausch auf vorhandenen Spülköcher aufgeschraubt

Desinfektion

Sekusept aktiv ist ein Endoskop-Instrumentendesinfektionsmittel zur RKI-konformen Instrumentenaufbereitung inkl. starrer und flexibler Endoskope. Es wirkt bakterizid, levurozid, tuberkulozid, viruzid und ist VAH- und RKI-gelistet.

Bei allen Otopront Lichtwürfeln mit Schaltautomatik wird der Desinfektionsprozess zeitlich überwacht und der Status optisch wie akustisch signalisiert. Die Desinfektionszeit ist frei einstellbar.

Doppelköcher-Desinfektionssystem

Kontakt

Interessieren Sie sich für dieses Produkt? Nehmen Sie gerne unverbindlich direkt Kontakt mit uns auf und erfahren Sie mehr:

Telefon: +49 (0) 6120 - 92 17 0
E-Mail: info(at)otopront.de