State of the art
Wegweisend in puncto Hygiene, Ergonomie,
Einbindung von Diagnostik sowie Wartung

Die zukunftsweisende Hochleistungs-
behandlungseinheit mit integrierter
Diagnostik wie z.B. Videoendoskopie,
Sonografie und Tympanometrie

Funktion und Design in Perfektion

State of the art

OTO-SYS

Die Referenz

Eine neue Generation der HNO-Behandlungseinheit

Bei der Entwicklung dieser Behandlungseinheit war es unser Anspruch, zukünftige Entwicklungen und Herausforderungen in HNO-Praxen zu antizipieren und Antworten darauf zu entwickeln. So wurde neben einer Steigerung der Arbeitseffizienz durch leichtere Handhabung und Ergonomie besonderes Augenmerk auf hygienische Sicherheit, vereinfachte Wartung sowie die Integration von diagnostischen Geräten und Einbindung in die Praxis-EDV gelegt.

Ruhiges und funktionales Design bis ins kleinste Detail

Die ruhige Linienführung des OTO-SYS wird durch zahlreiche Details unterstrichen. Die Einheit verfügt dank ihres hohen Automatisierungsgrades nur über die nötigsten Knöpfe und Schalter.

Einfacher, sicherer und noch effizienter durch eleganten Einsatz von High-Tech

Als derzeitiger Endpunkt dieser Entwicklung steht das OTO-SYS. In nahezu allen Aspekten einer Integrationsbehandlungseinheit setzt es neue funktionelle Standards.

So können anhand zahlreicher Sensoren alle Arbeitsschritte wie zum Beispiel die Verwendung der Saug- Wasser- oder Luft-Aggregate sowie Videoendoskopie und Stroboskopie, Mikroskopie oder auch Tympanometrie und Sonografie vollkommen automatisch, ohne Knopfdruck ausgeführt und Befunde, ohne den Arbeitsplatz wechseln zu müssen, direkt verarbeitet werden. 

Varianten und Ausstattungsdetails

Instrumentenschränke

OTO-SYS ist erweiterbar mit verschiedenen Instrumentenschränken.

Auf kleinstem Raum vereint das Zentralgerät vollautomatisch schaltende Komponenten

2 komplett separate Saugungen mit Saugschlauchspülung (in Reihe schaltbar für doppelte Saugkraft).
38° Warmwasserspülanlage mit Keimfilter und Spülschale auf Schwenkarm.
Druckluftanlage mit Feinstdosierhandstück und 3 Sprayflaschen (optional mit Einwegspraykanülen).

Endoskopiecenter mit 4 LED-Lichtquellen

mit maximal 8 Desinfektionsköchern, Desinkfetionszeitüberwachung sowie rechnergestützter Desinfektionsdokumentation.

IT-Rechner samt Steuerungssoftware

mit Selbstdiagnose und 19 Zoll kapazitivem Full-HD-Touchscreen,
Full-HD-Video-Endoskopie und -Mikroskopie (optional), beide automatisch schaltend. 

Das PC-System besteht aus einem lüfterlosen und daher lautlosen Rechner. Wartungsklappen und PC-Anschlüsse sind einfach frontseitig erreichbar, jedoch nicht direkt sichtbar. So trägt das OTO-SYS durch Lautlosigkeit und ruhige Linien zum Wohlergehen des Patienten bei. 

Verschiedene Schränke und Tische können an das OTO-SYS angedockt werden

Alle Schränke können mit der Quicksafe-Abdeckung ausgestattet werden. Zudem ist die Einteilung der Ausstattungsoptionen frei wählbar.

Hygiene und Wartung

Zukünftige Herausforderungen in Hygiene und Wartung antizipiert

Das OTO-SYS setzt neue Standards in puncto Hygiene, welche auch einer zukünftigen strengeren Auslegung von Hygieneanforderungen genügen.

Wird das System am Morgen gestartet, so führt es einen Check auf vollständige Einsatzbereitschaft aller Funktionen durch. So kann einem Ausfall während der Behandlung vorgebeugt werden.

Zusätzlich verfügt das System über 2 vollkommen unabhängige Saugsysteme. Es stehen ein Feinsauger sowie Chirurgiesauger zur Verfügung, sodass bei einem Ausfall oder Verstopfung während der OP auf den Zweitsauger zurückgegriffen werden kann.

Außerdem lassen sich die beiden Systeme in Reihe schalten, um eine Verdopplung des Saugvolumens zu erhalten (~ 100 Liter/min).

Die Instrumentenschubladen des OTO-SYS können mit unserem Quicksafe-Verschlusssystem oder Softclose-Mechanismus ausgestattet werden. So sind Instrumente vor Staub und Flüssigkeiten geschützt, ohne sie manuell mit einer Abdeckung verschließen zu müssen.

Des Weiteren komplettieren Otopront Hygiene-Standards wie das Doppelköcherdesinfektions- und Dokumentationssystem, Keimfilter und autoklavierbare Saugschläuche die Einheit.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu unseren Hygienelösungen.

Ausstattungsmerkmale

Weitere frei wählbare, vollständig integrierbare Komponenten

Mikroskopie

Das OTO-SYS wird wahlweise mit Carl Zeiss oder Kaps Mikroskopen angeboten.

Beide Mikroskope beziehen ihr Licht aus einer separaten im OTO-SYS integrierten Otopront LED-Lichtquelle. Durch die optimale Tageslichttemperatur (CRi > 95%) und Helligkeit (~ 1500 Lumen) der Otopront LED wird das Mikroskopbild optimiert.

OTO-SYS

Kontakt

Interessieren Sie sich für dieses Produkt? Nehmen Sie gerne unverbindlich direkt Kontakt mit uns auf und erfahren Sie mehr:

Telefon: +49 (0) 6120 - 92 17 0
WhatsApp: +49 6120 9217-0
E-Mail: info(at)otopront.de

Galerie