HNO-Behandlungsstuhl SIT 4

Beim Einstellen der schulterhohen Rückenlehne folgen die Armlehnen und die Beinauflage synchron dem Bewegungsablauf bis in die komplette Horizontale und sorgen so für körpergerechten Sitzkomfort. Zur Komplettierung des Patientenstuhls steht auf Wunsch eine elektrische Rückenlehnenverstellung sowie die elektrische Drehung des Stuhls zur Verfügung. Die Verarbeitung hochwertigster Materialien sowie die schlanke Linie machen diesen Untersuchungs- und Behandlungsstuhl einzigartig in Form und Funktion. So ist ein nahes Heranfahren zum Patienten mit gleichzeitig gutem Zugang zu allen Verstellelementen sichergestellt. Die elektrische Höhenverstellung um wahlweise  20 bzw. 30 cm ermöglicht ergonomisches Arbeiten sowohl in sitzender als auch in stehender Arbeitsposition.

Ein besonderes Merkmal des SIT 4 ist die schräg nach vorne geneigte Teleskop Säule. Damit kommt Ihnen der Patient beim Hochfahren des Stuhls automatisch ein Stück entgegen. Dies sorgt für noch besseren Zugang zum Patienten.

Version mit Dreifach-Teleskopzylinder, 30 cm Sitzhöhenverstellung. Für die Behandlung von Erwachsenen und Kindern.

Mit der separat drehbaren Sitzfläche mit 90°-Rastung sind rasche Positionswechsel des Patienten möglich (Option). Damit auch schwergewichtige Patienten einen leichten Einstieg finden, können die gepolsterten Armlehnen einfach nach hinten weggeklappt werden.

Version mit starrer Fußstütze

Die Höhenverstellung des Behandlungsstuhls erfolgt bequem über den beidseitig in der Grundplatte integrierten Fußschalter. Wahlweise steht ein externer Fußschalter zur Verfügung. Die breite Edelstahlstoßkante schützt besonders beanspruchte Stellen.